Produktion für 2017

Die Aufführungsgenehmigung ist eingetroffen, wir können den Titel unserer nächsten Produktion mitteilen:

„Mord an Bord“

Kriminalstück von Agatha Christie

Das Theaterstück nach dem Roman „Tod auf dem Nil“ ist von Agatha Christie etwas abgeändert worden. Wie, wird in den Aufführungen verraten werden.

Die Aufführungen finden im April 2017 statt. Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Auf Wiedersehen

Nach den Vorstellungen 003

Unsere Geister verabschieden sich hiermit von ihrem treuen und begeisterten Publikum. Es hat ihnen viel Spaß gemacht auf der Bühne des Melanchthon-Hauses herum zu spuken.

Jetzt gilt wieder: Nach der Produktion ist vor der Produktion.

Hierfür befinden wir uns gerade in der Findungsphase. Wenn diese abgeschlossen ist, werden wir das Ergebnis umgehend mitteilen.

Man darf gespannt sein, für was wir uns dieses Mal entscheiden.

Weitere Aufführungen „Ein Geist kommt selten allein“

"Madame Duval ist nicht zu sehen"

„Madame Duval ist nicht zu sehen“

Wiederholungsaufführungen „Ein Geist kommt selten allein“

 Nachdem „VORHANG AUF“  – Theater im Melanchthon-Haus, Leimen bereits am letzten Wochenende seine Zuschauer in die „Geisterwelt“ entführt hat, bietet das Amateurtheater an diesem Wochenende zwei weitere Möglichkeiten zum Besuch der neuen Produktion an.

Am Freitag, den 8.4.2026 und am Samstag, den 9.4.2016, jeweils um 20.00 Uhr im Philipp Melanchthon-Haus finden die beiden nächsten Aufführungen der Geisterkomödie von Noel Coward „Ein Geist kommt selten allein“ statt.

Was dem Schriftsteller Charles Porter alles widerfährt, der mit Hilfe eines Mediums eine Seance veranstaltet, um Kontakt mit dem Jenseits auf zu nehmen, kann dann letztmals live miterlebt werden.

Karten gibt es im Vorverkauf zu je 10.– € in der Turm – Apotheke in Leimen, Rohrbacherstr. 3 oder zu 11.– € an der Tageskasse erworben werden.

 

Premiere steht bevor – „Ein Geist kommt selten allein“

049

„Was macht denn der Hausherr auf der Couch?“

Wieder einmal ist Premierenzeit bei „VORHANGAUF“ – Theater im Melanchthon-Haus, Leimen. Der englische Autor Noel Coward ist Verfasser der Geisterkomödie „Ein Geist kommt selten allein“, das sich die Leimener Amateurschauspieler dieses Mal ausgesucht haben.
Die Komödie ist in den 40er entstanden, erhielt bei seiner Verfilmung einen Oscar und steht auf vielen Bühnen im In – und Ausland auf dem Spielplan. In einer neuen Übersetzung jetzt auch bei „VORHANG AUF“.
Das Amateurtheater zeigt, was alles passieren kann, wenn man sich ein Medium einlädt, um eine Geisterbeschwörung durch zu führen. So allerhand, wie jeder Zuschauer bei den Aufführungen sehen wird.

Die Aufführungsserie der unterhaltsamen Komödie beginnt am Samstag, den 02.04.2016 um 20.00 Uhr auf der Bühne des Melanchthon – Hauses mit der Premiere.
Weitere Vorstellungen gibt es am Sonntag, den 03.04.2016 um 17.00 Uhr, am Freitag, den 08.04.2016 und am Samstag, den 09.04.2016. jeweils um 20.00 Uhr an gleicher Stelle.
Karten sind im Vorverkauf in der Turm- Apotheke, Rohrbacherstr. 3 in Leimen zu je 10.– €, sowie an der Abendkasse zu je 11.– € erhältlich.

„Hilft das wirklich, Geister los zu werden?“

Probe 28.02.2016 082

„Hilft das wirklich, Geister los zu werden ?“

Mehr dazu in unseren Aufführungen:
am Samstag, 2.4.2016, 20.00 Uhr
am Sonntag, 3.4.2016, 17.00 Uhr
am Freitag, 8.4.2016, 20.00 Uhr
am Sonntag, 9.4.2016, 20.00 Uhr
im Philipp-Melanchthon-Haus in Leimen.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Turm-Apotheke, Rohrbacherstr. 3 in Leimen.
Im Vorverkauf beträgt der Preis für 1 Karte 10.– €, an der Abendkasse 11.–€.

„Ein Geist kommt selten allein“

Die Proben laufen. Ideen werden ausprobiert. Der Text wird gelernt. Das Bühnenbild wird gebaut. Die Kostüme werden genäht oder besorgt. Das muss aber so sein, denn es dauert nicht mehr lange bis zur Premiere unserer diesjährigen Inszenierung:

„Ein Geist kommt selten allein“

eine „Geisterkomödie“ von Noel Coward
Deutsch von Axel Bauer & Folke Braband
wird unsere Produktion im Frühjahr 2016 sein.

Die genauen Aufführungstermine sind:
Samstag, 2.4.2016, 20.00 Uhr
Sonntag, 3.4.2016, 17.00 Uhr
Freitag, 8.4.2016, 20.00 Uhr
Samstag, 9.4.2016, 20.00 Uhr
jeweils im Saal des Philipp-Melanchthon-Hauses in Leimen
Karten gibt es ab 23.2.2016 in der Turm – Apotheke, Rohrbacherstr. 3 in Leimen