Hallo, wir suchen Dich!!

Hallo, Du! 

Gefällt Dir, was wir so auf die Bühne bringen?

Könntest Du Dir vorstellen, bei einer Theateraufführung auch einmal dabei zu sein?

Auf der Bühne, als Schauspieler?

Oder dahinter, im Hintergrund? Auch diese Personen sind wichtig, sogar sehr.

Ohne die richtigen Kostüme oder im passenden Bühnenbild und den dazu gehörigen Requisiten, würde das doch alles nicht so wirken. Und unsere Zuschauer möchten auch etwas zu trinken haben, auch da muss jemand helfen.

Oder würdest Du Dich kreativ einbringen wollen? Einfach einmal eine Rolle gestalten und erarbeiten und diese dann dem Publikum präsentieren wollen? Und den verdienten Applaus einheimsen.

Du siehst es, es gibt viele Möglichkeiten bei „VORHANG AUF“ dabei zu sein. Einfach bei dieser netten Clique dazu gehören.

Wäre das nichts für Dich? Dabei zu sein und mit einem schönen Hobby Dein Leben bereichern.

Wenn ja, dann bist Du bei uns genau richtig. Denn genau Dich brauchen und suchen wir. Melde Dich bei uns.

Donnerstags, ab 20.00 Uhr im Melanchthon-Haus in Leimen oder telefonisch bei Familie Metzner, Tel.: 06224/78172.

Keine Angst, wir beißen nicht, im Gegenteil, zu uns gehört auch die Geselligkeit.

 

„Mord an Bord“ – Termine

„Mord an Bord“

Die Termine für unsere Aufführungen stehen fest:

Samstag, 22.4.2017, 20.00 Uhr

Sonntag, 23.4.2017, 17.00 Uhr

Freitag, 28.4.2017, 20.00 Uhr

Samstag, 29.4.2017, 20.00 Uhr

Alle Aufführungen finden im Philipp-Melanchthon-Haus in Leimen statt.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Anfang März 2017 in der Turm-Apotheke in Leimen.

Wir werden rechtzeitig darauf hinweisen.

Produktion für 2017

Unser neues Stück

Die Aufführungsgenehmigung ist eingetroffen, wir können den Titel unserer nächsten Produktion mitteilen:

„Mord an Bord“

Kriminalstück von Agatha Christie

Das Theaterstück nach dem Roman „Tod auf dem Nil“ ist von Agatha Christie etwas abgeändert worden. Wie, wird in den Aufführungen verraten werden.

Die Aufführungen finden im April 2017 statt. Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Auf Wiedersehen

Bis nächstes Jahr

Unsere Geister verabschieden sich hiermit von ihrem treuen und begeisterten Publikum. Es hat ihnen viel Spaß gemacht auf der Bühne des Melanchthon-Hauses herum zu spuken.

Jetzt gilt wieder: Nach der Produktion ist vor der Produktion.

Hierfür befinden wir uns gerade in der Findungsphase. Wenn diese abgeschlossen ist, werden wir das Ergebnis umgehend mitteilen.

Man darf gespannt sein, für was wir uns dieses Mal entscheiden.

Weitere Aufführungen „Ein Geist kommt selten allein“

"Madame Duval ist nicht zu sehen"

„Madame Duval ist nicht zu sehen“

Wiederholungsaufführungen „Ein Geist kommt selten allein“

 Nachdem „VORHANG AUF“  – Theater im Melanchthon-Haus, Leimen bereits am letzten Wochenende seine Zuschauer in die „Geisterwelt“ entführt hat, bietet das Amateurtheater an diesem Wochenende zwei weitere Möglichkeiten zum Besuch der neuen Produktion an.

Am Freitag, den 8.4.2026 und am Samstag, den 9.4.2016, jeweils um 20.00 Uhr im Philipp Melanchthon-Haus finden die beiden nächsten Aufführungen der Geisterkomödie von Noel Coward „Ein Geist kommt selten allein“ statt.

Was dem Schriftsteller Charles Porter alles widerfährt, der mit Hilfe eines Mediums eine Seance veranstaltet, um Kontakt mit dem Jenseits auf zu nehmen, kann dann letztmals live miterlebt werden.

Karten gibt es im Vorverkauf zu je 10.– € in der Turm – Apotheke in Leimen, Rohrbacherstr. 3 oder zu 11.– € an der Tageskasse erworben werden.