„Lily“ legt los

Premiere von „Keine Leiche ohne Lily“

Nur noch wenige Tage und dann hebt sich für die neue VORHANG AUF – Theater im Melanchthon-Haus, Leimen, Produktion „Keine Leiche ohne Lily“ zum ersten Mal der Vorhang. Eine lange, durch etliche unvorhersehbare Ereignisse hervorgerufene, Probenzeit hat dann ein Ende gefunden und das Ensemble des beliebten Amateurtheaters kann endlich präsentieren, was es sich erarbeitet hat. Die Kriminalkomödie des renommierten englischen Autors Jack Popplewell verspricht Humor und Spannung gleichermaßen. Das Publikum darf sich also auf einen amüsanten und unterhaltsamen Theaterabend freuen.  Alle vier vorgesehenen Aufführungen finden im Philipp-Melanchthon-Haus in Leimen statt. Die erste am Samstag, den 18.11.2023 um 19.30 Uhr. Die zweite am Sonntag, den 19.11.2023 um 17.00 Uhr. Weiter geht es dann am Wochenende darauf, am Freitag, den 24.11.2023, sowie am Samstag, den 25.11.2023, jeweils um 19.30 Uhr. Karten sind in der Turm-Apotheke in Leimen, Rohrbacherstr. 3, Tel.: 06224/72112 oder, in begrenzter Anzahl, an den jeweiligen Abendkassen erhältlich.

„Lily“ bei der Arbeit (Probe vom 05.11.2023)

Es geht los – Vorverkauf läuft

„Keine Leiche ohne Lily“ – Vorverkauf hat begonnen

Die im Frühjahr ausgefallene Premiere der Kriminalkomödie „Kein Leiche ohne Lily“, von Jack Popplewell, steht unmittelbar bevor. Damit findet eine lange, aber auch schwierige Probenzeit ein Ende. Nachfolgende Termine sind vorgesehen: Die Premiere ist am Samstag, den 18.11.2023 um 19.30 Uhr. Am Sonntag, den 19.11.2023 beginnt die zweite Vorstellung um 17.00 Uhr. Weitere Vorstellungen sind am Freitag, den 24.11.2023, sowie am Samstag, den 25.11.2023, jeweils um 19.30 Uhr. Alle Aufführungen finden im Melanchton-Haus statt.

Kurz zum Inhalt des Stückes: Lily Piper, Putzfrau bei der Firma von Mr. Marshall findet eine Leiche in einem der Büroräume. Aufgelöst will sie die Polizei über ihren Fund informieren und da…. Was da? Halt. Vorher wird da natürlich nichts verraten. Denn, Sie sollen ja selbst sehen, was sich auf der Bühne des Philipp-Melanchthon-Hauses alles ereignen wird.

Karten hierfür sind in der Turm-Apotheke in Leimen, Rohrbacherstr. 3, Telefon: 06224/72112, sofort erhältlich.

 

Neues von „VORHANG AUF“

Die Nachholtermine für die im April ausgefallene „Keine Leiche ohne Lily“ stehen jetzt fest:

Die Premiere soll am Samstag, den 18.11.2023 um 19.30 Uhr im Philipp-Melanchthon-Haus in Leimen stattfinden. Weitere Aufführungen folgen am Sonntag, den 19.11.2023 um 17.00 Uhr, sowie am Freitag, den 24.11.2023, sowie am Samstag, den 25.11.2023, jeweils um 19.30 Uhr, an gleicher Stelle. Der Beginn des Karten-Vorverkaufs wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Zugleich gibt das Amateurtheater hiermit seine Produktion für das Frühjahr 2024 bekannt. Es handelt sich dabei um die Komödie von Sigrid Vorpahl mit dem Titel „Im Himmel ist der Teufel los“. So viel darf heute schon verraten werden, es wird hoch her gehen im Himmel auf der Bühne des Philipp-Melanchthon-Hauses. Die Premiere dieses Stückes ist nach Ostern 2024 geplant. Die genauen Termine, sowie der Vorverkaufsbeginn werden ebenfalls rechtzeitig veröffentlicht werden.

 

 

Neues von „VORHANG AUF“

Die Nachholtermine für die im April ausgefallene „Keine Leiche ohne Lily“ stehen jetzt fest:

Die Premiere soll am Samstag, den 18.11.2023 um 20.00 Uhr im Philipp-Melanchthon-Haus in Leimen stattfinden. Weitere Aufführungen folgen am Sonntag, den 19.11.2023 um 17.00 Uhr, sowie am Freitag, den 24.11.2023, sowie am Samstag, den 25.11.2023, jeweils um 20.00 Uhr, an gleicher Stelle. Der Beginn des Karten-Vorverkaufs wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Zugleich gibt das Amateurtheater hiermit seine Produktion für das Frühjahr 2024 bekannt. Es handelt sich dabei um eine Komödie von Sigrid Vorpahl mit dem Titel „Im Himmel ist der Teufel los“. So viel darf heute schon verraten werden, es wird hoch her gehen im Himmel auf der Bühne des Philipp-Melanchthon-Hauses. Die Premiere dieses Stückes ist nach Ostern 2024 geplant. Die genauen Termine, sowie der Vorverkaufsbeginn werden ebenfalls rechtzeitig veröffentlicht werden.

 

 

Wir müssen unsere „Lily“ leider verschieben.

Bedingt durch einen Todesfall in unserem Ensemble und bereits gebuchter Urlaube einiger „Lily“-Akteure können wir die im April und Mai vorgesehen Aufführungstermine leider nicht einhalten und verschieben diese auf den Herbst 2023. Die genauen Aufführungstermine werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Einige Probenbilder von „Keine Leiche ohne Lily“

Sie sehen auf den Probebildern:

Brigitte Rensch als Lily Piper, Bobby Schöpe als Inspector Baxter, Peter Zankl als Polizist Goddard, Silke Bolze als Victoria Reynolds, Michael Waldmnn als Robert Westerby, Susanna Pohl als Claire Marshall, Kerstin Fischer als Marian Selby

  • Wer die achte Rolle ist und wer sie verkörpert, wird im Voraus noch nicht verraten.

Deshalb – sehen Sie selbst.

VORHANG AUF“ spielt wieder

„Keine Leiche ohne Lily“

So lautet der Titel der neuen „VORHANG AUF“ – Produktion, die demnächst auf der Bühne im Philipp-Melanchthon-Haus präsentiert werden soll. Bei dem Stück handelt es sich um eine Kriminalkomödie des englischen Autors Jack Popplewell, die auch in Deutschland schon einen langen Erfolgsweg vorweisen kann. Im Mittelpunkt dieser Kriminalkomödie stehen die resolute und sich nichts sagen lassen wollende Putzfrau Lily Piper und der verschnupfte und grimmige Inspektor Harry Baxter, sowie ein Mord. Oder doch kein Mord? Mehr gibt es bald zu erfahren. Vielleicht im Voraus so viel, es wird viel zu lachen geben und die Lily Piper ist eine Paraderolle, der schon die erste Garde der deutschen Schauspielerinnen ihr Gesicht gaben. Also, seid gespannt, liebes Publikum. Die Premiere soll am Samstag, den 22.04.2023 stattfinden. Weitere Aufführungen sind am Sonntag, den 23.04.2023, sowie am Freitag, den 12.05.2023 und am Samstag, den 13.05.2023 vorgesehen. Die Sonntagsaufführung am 23.04.2023 beginnt um 17.00 Uhr, alle anderen Aufführungen um 20.00 Uhr.   Der Kartenverkauf findet ab 20.03.2023 in der Turm Apotheke in Leimen, Rohrbacherstr.3, Tel: 06224/72112 statt.

 

Neues von „VORHANG AUF“

Premierentermin steht fest

Bereits zweimal musste wegen Corona die Premiere der Kriminalkomödie „Keine Leiche ohne Lily“, von Jack Popplewell, verschoben werden. Nun stehen die neuen Aufführungstermine fest. Die Premiere dieses spannenden, aber auch lustigen Theaterstücks soll nun am Samstag, den 22.04.2023 um 20.00 Uhr im Philipp-Melanchthon-Haus in Leimen stattfinden. Die weiteren Vorstellungen sind für Sonntag, den 23.04.2023 um 17.00 Uhr, sowie am Freitag, den 12.05.2023 und am Samstag, den 13.05.2023, jeweils um 20.00 Uhr an gleicher Stätte geplant. Die Akteure von „VORHANG AUF“ hoffen darauf, dass ihnen Corona nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht. Der Beginn des Vorverkaufs für „Keine Leiche ohne Lily“ wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Schulungswochenende bei „VORHANG AUF“

Mitten in den Proben für die neue Produktion „Keine Leiche ohne Lily“ haben sich die Theaterakteure entschieden, sich weiterzubilden. Sie holten sich Wolfgang Mettenberger, den ehemaligen Leiter der Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg e.V. und anerkannten Fachmann für Amateurtheater-Arbeit ins Philipp-Melanchthon-Haus und buchten sich eine Fortbildung mit dem Inhalt „Atem, Stimme, Sprechen – auf der Bühne“. Zwei Tage lang ging es um die richtige Atmung, die „Stütze“, die richtige Aussprache, um verschiedene Lautstärken und alles, was zur besseren Verständlichkeit des Schauspielerteams beiträgt. Mit viel Spaß und Freude wurden die zahlreichen Übungen absolviert und schon bei der ersten Probe nach diesem Seminar konnte eine Verbesserung festgestellt werden. Somit hat dieses Schulungswochenende seinen Zweck voll erfüllt. Und auch die Gemeinschaft des Ensembles kam nicht zu kurz, denn es war das erste Mal seit langem, dass die „VORHANG AUF“-Mitglieder in so großer Anzahl zusammen agierten.