Theater in Corana-Zeiten

Nicht anders sieht es in unserem Zuschauerraum aus, wenn wir bestuhlt hätten – nichts als leere Stühle

Wir vermissen

  • Die Spannung, was der Regisseur vorschlagen wird
  • Die Entwicklungsphasen während den Proben
  • Die Gemeinsamkeit beim Vorbereitung am Aufführungstag
  • Das Adrenalin kurz vor der Aufführung
  • Den Blick in den Zuschauerraum
  • Die Angst, den Text zu vergessen
  • Die Reaktionen des Publikums
  • Das gemeinsame Feiern nach gelungener Arbeit
  • Das Warten auf die Nachbesprechung in der Zeitung
  • Aber, vor allem Sie oder Ihr
  • Unser treues Publikum 
  • Auf ein baldiges Wiedersehen

 

Und damit das auch schnell geht:

Neues von „VORHANG AUF“

 

Wir von „VORHANG AUF“ planen wieder. Für Sie, unser liebes Publikum. Einen humorvollen Abend in den Sommermonaten eventuell in unserem schönen Kirchgarten, nach dem Motto „Jetzt erst recht“. Corona-Konform. Wann wir aufführen können, ist abhängig von den zukünftig geltenden Bestimmungen. Was Sie sehen werden, lassen Sie sich einfach überraschen. Den, oder wahrscheinlich, die Aufführungstermine geben wir Ihnen bekannt, sobald man wieder fest Termine planen kann.

Und wenn man diese auch einhalten kann, sehen wir uns dann auch wieder.

Bis dahin, bleiben Sie gespannt und gesund.

 

Quelle: Idee „geklaut“ bei Theaterverein Gifhorn e.V.,

mit Erlaubnis von Peter Futterschneider, dem Autor der von uns gespielten Komödie „Der letzte Amtmann“.

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.