„Die Heiratsvermittlerin“ – Bald geht es los.

Es dauert nicht mehr lange bis zur Premiere der Jubiläumsproduktion von VORHANG AUF, Theater im Melanchthon-Haus, Leimen zum 20jährigen Bestehen. Thornton Wilders Farce „Die Heiratsvermittlerin“ haben sich die Amateurschauspieler dafür ausgesucht und werden damit ihr Publikum in das  New York der 1810/1890 Jahre entführen. Dort lebt die Witwe Dolly Gallagher Levi, die sich mehr recht und schlecht mit Gelegenheitsjobs finanziell über Wasser hält. Einer dieser Jobs ist, dass sie Paare zueinander bringt und Hochzeiten organisiert. Nun bittet sie der reiche Witwer Horace Vandergelder aus dem Vorort Yonkers für ihn eine Braut zu suchen. Und die mit allen Wassern gewaschene Dolly Levi tritt in Aktion.

Wie sie das tut, kann man ab Samstag, den 06.04.2019 ab 20.00 Uhr auf der Bühne des Philipp-Melanchthon-Hauses in Leimen live miterleben. Wiederholungsaufführungen gibt es:
am Sonntag, den 07.04.2019 um 17.00 Uhr,
am Freitag, den 12.04.2019,
sowie am Samstag, den 13.04.2019, jeweils um 20.00 Uhr.

Karten für alle Aufführungen können ab dem 02.03.2019 in der Turm-Apotheke in Leimen, Rohrbacherstr. 3, Tel.: 06224/72112, erworben werden.

Weiter in unserer Reihe: Wir stellen vor:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.